Umsetzung der Istanbul-Konvention im Saarland

Montag, 11. Juli 2022 18:00
Großes Restaurant des saarländischen Landtages Landtagsfraktionen der SPD und CDU, Frauenrat Saarland, Frauennotruf Saarland

Was genau ist der Inhalt dieses Beschlusses?
Was heißt das für das Saarland und wie wird der Beschluss umgesetzt?

Um unserem gemeinsamen Ziel der Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt einen weiteren Schritt näher zu kommen, wird zurzeit auch im Saarland eine Koordinierungsstelle zur Umsetzung der Istanbul-Konvention (Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt) eingerichtet.
Am 19. Januar 2022 hat der Landtag des Saarlandes einstimmig beschlossen, die Landesregierung aufzufordern, die im Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit angesiedelte Koordinierungsstelle gegen häusliche Gewalt zu einer solchen Koordinierungsstelle auszubauen.

Was genau ist der Inhalt dieses Beschlusses?
Was heißt das für das Saarland und wie wird der Beschluss umgesetzt?

Auf diese Fragen soll es in einer Veranstaltung, zu der die frauenpolitischen Sprecherinnen der Landtagsfraktionen von SPD und CDU gemeinsam mit dem Frauennotruf Saarland und dem Frauenrat Saarland e. V. einladen, Antworten geben.

Veranstaltungsablauf:

• Eröffnung der Veranstaltung durch die 2. Vizepräsidentin des Landtages, Christina Baltes

• Grußwort der Landtagspräsidentin Heike Becker

• Grußwort des Ministers für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit, Dr. Magnus Jung

• Grußwort der Vorsitzenden des Frauenrats Saarland, Frau Eva Groterath

• Zeit für Fragen und Diskussionen mit Frau Karin Weindel, Abteilungsleiterin und Frau Marion Ernst, Referatsleiterin Koordinierungsstelle gegen häusliche Gewalt im saarländischen Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit unter der Moderation von Frau Schneider-Kerle und Frau Weber, Geschäftsführerin Frauenrat Saarland

• Ausklang der Veranstaltung mit der 1. Vizepräsidentin des Landtages, Dagmar Heib

 

Wir freuen uns auf Ihre Zusage und einen interessanten und konstruktiven Austausch. Um Anmeldung wird gebeten: